Heidelberg University
Login    
Skip Navigation Links

News (public)


14.08.2012

Campus-TV berichtet über die Suche nach dem Higgs-Teilchen

August-Sendung des Hochschul- und Forschungsmagazins ist im Rhein-Neckar-Fernsehen zu sehen

Seit am Forschungszentrum CERN die wahrscheinliche Entdeckung des lang gesuchten Higgs-Teilchens bekannt gegeben wurde, steht die Fachwelt Kopf und Laien fragen sich, was das eigentlich ist. Das entscheidende Experiment, das zur Entdeckung des sogenannten „Gottesteilchens“ führte, wird von Physikern der Universität Heidelberg maßgeblich mitbetreut. In der aktuellen Sendung von Campus-TV erklärt Hans Christian Schultz-Coulon vom Kirchhoff-Institut für Physik der Ruperto Carola, wie die Wissenschaftler dem Higgs-Teilchen auf die Spur gekommen sind und welche Bedeutung diese Entdeckung hat.

Weitere Beiträge des Hochschul- und Forschungsmagazins beschäftigen sich mit einer neuen Tumor-Operationsmethode an der Universitätsmedizin Mannheim, dem Hochbegabten-Gymnasium Leonardo da Vinci in Neckargemünd sowie den Vorbereitungen für das Mannheimer Schlossfest. Außerdem werden Heidelberger Ritualforscher vorgestellt, die das Wissenschafts-Fernsehen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Kurzfilmen porträtiert.

Mit dabei ist auch wieder das „anderthalbteam“ aus Heidelberg, das sich mit der Frage beschäftigt, ob Sonnenlicht auch hinter Fensterglas einen Bräunungseffekt auf der Haut ermöglicht. Durch die Sendung führt Campus-TV-Moderatorin Angela Halfar. Die Redaktion liegt bei Joachim Kaiser. Sendetermine sind donnerstags und freitags jeweils ab 19.30 Uhr sowie sonntags ab 8.30 Uhr und ab 20 Uhr. Die Sponsoren von Campus-TV sind die gemeinnützige Klaus Tschira Stiftung (Heidelberg), der Mannheimer Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub AG, die SRH Heidelberg, die John Deere AG Mannheim und die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) Stuttgart.

Informationen im Internet sind unter www.campus-tv.eu zu finden. Beiträge aus den Sendungen können auch auf den Seiten der Universität Heidelberg unter der Adresse www.uni-heidelberg.de/presse/medien/campustv.html abgerufen werden.

Kontakt:
Kommunikation und Marketing
Pressestelle, Telefon (06221) 54-2311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de









zum Seitenanfang
Responsible: Silke Rodenberg, Heidelberg Alumni International
17.07.2019