Heidelberg University
Login    
Skip Navigation Links

News (public)


05.02.2011

Empfang für Gastwissenschaftler der Universität Heidelberg

Prorektor für internationale Beziehungen begrüßt ausländische Forscher und ihre Angehörigen

Zum Auftakt des neuen Jahres begrüßt die Ruperto Carola die Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler der Universität sowie deren Familienangehörige mit einem festlichen Empfang in der Alten Universität. Zu der Veranstaltung am Mittwoch, 9. Februar 2011, sind auch die Gastgeber der ausländischen Forscher eingeladen.

Zur Begrüßung spricht Prof. Dr. Thomas Pfeiffer, Prorektor für internationale Beziehungen der Universität Heidelberg. Anschließend gibt Prof. Dr. Andreas Draguhn von der Medizinischen Fakultät Heidelberg mit dem englischsprachigen Vortrag „Explaining the mind? Claims and reality of modern neuroscience“ einen Einblick in die neurowissenschaftliche Forschung. Vor dem Empfang bietet die Universitätsbibliothek Heidelberg zwei Führungen für die Gastwissenschaftler an.

An der Veranstaltung werden auch internationale Gäste des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), der Max-Planck-Institute in Heidelberg, des European Molecular Biology Laboratory (EMBL) und des Heidelberger Instituts für Theoretische Studien (HITS) teilnehmen. Die Universität Heidelberg mit ihrer traditionell international ausgeprägten Ausrichtung ist in ein weltweites Netzwerk von Forschungs- und Lehrkooperationen eingebunden. Mit mehr als 300 Hochschulen in aller Welt bestehen Austauschprogramme, zu 19 Universitäten im Ausland unterhält die Ruperto Carola Hochschulpartnerschaften. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Kooperationen in Forschung und Lehre auf Fakultäts-, Instituts- und Lehrstuhlebene.

Hinweis an die Redaktionen:
Der Empfang der Gastwissenschaftler findet am Mittwoch, 9. Februar 2011, in der Aula der Alten Universität statt und beginnt um 18.00 Uhr. Die Führungen in der Universitätsbibliothek starten um 16.00 Uhr.


Kontakt:
Kommunikation und Marketing
Pressestelle, Telefon (06221) 54-2311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de









zum Seitenanfang
Responsible: Silke Rodenberg, Heidelberg Alumni International
26.05.2019