Heidelberg University
Login    
Skip Navigation Links

News (public)


11.11.2010

20 Jahre Partnerschaft mit der Karls-Universität Prag



Zum 20-jährigen Bestehen ihrer erfolgreichen Partnerschaft veranstalten die Universität Heidelberg und ihre ältere Schwesteruniversität in Europa, die Karls-Universität Prag in Tschechien, ein wissenschaftliches Symposium. Zu dieser Veranstaltung – sie ist Teil des Jubiläumsprogramms „625 Jahre Ruperto Carola“ – lädt das Rektorat der Universität Heidelberg am Montag, 15. November 2010, ein. Wissenschaftler beider Universitäten werden zunächst gemeinsame Forschungsprojekte in den mathematischen und kulturwissenschaftlichen Fächern präsentieren; anschließend folgen die Theologie sowie die Sprach- und Literaturwissenschaften.

Der Partnerschaftsvertrag zwischen der Universität Heidelberg und der Karls-Universität Prag wurde durch die damaligen Rektoren der beiden Hochschulen am 25. Mai 1990 unterzeichnet. Im Mittelpunkt der Kooperation stehen die Förderung und Vertiefung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit in Forschung und Lehre. Dazu gehören länderübergreifende Forschungsarbeiten, Austauschabkommen für Dozenten und Studierende sowie ein Rahmenvertrag für gemeinsam betreute Promotionen. Die Kontakte der langjährigen Zusammenarbeit werden vor allem durch wechselseitige mehrwöchige Besuche gepflegt. Beteiligte Fächer sind bisher Medizin, Pharmazie, Mathematik, Physik, Chemie, Geographie, Geschichte, Rechtswissenschaft, Deutsch als Fremdsprachenphilologie, Germanistik, Ägyptologie, Klassische Philologie und Slavistik.

Zum Auftakt des wissenschaftlichen Symposiums sprechen der Rektor der Ruperto Carola, Prof. Dr. Bernhard Eitel, und der Prorektor der Karls-Universität Prag, Prof. Dr. Jan Skrha. Zum Thema „Heidelberg – Prag: eine prägende Achse der europäischen Wissenschaft und Kultur seit 625 Jahren“ referiert anschließend Prof. Dr. Jadranka Gvozdanovic, seit 2005 Heidelberger Rektoratsbeauftragte für die Hochschulpartnerschaft mit Prag, ehe dann die Berichte der Wissenschaftler folgen. Neben unterschiedlichen Aspekten des Wissenschaftlichen Rechnens geht es dabei unter anderem um „Heidelberg, Evangelische Theologie und Karl Barth“ sowie um „Edition und Textkritik im heutigen Tschechien“. Zum Auftakt der Jubiläumsfeierlichkeiten der Ruperto Carola war bereits der Rektor der Universitas Carolina Pragensis, Prof. Dr. Václav Hampl, zu Gast in Heidelberg, um als Repräsentant der Partneruniversitäten während der Jahresfeier im Oktober 2010 zu sprechen.









zum Seitenanfang
Responsible: Silke Rodenberg, Heidelberg Alumni International
20.07.2019