Heidelberg University
Login    
Skip Navigation Links

News (public)


01.07.2010

Senat wählt Thomas Rausch zum neuen Prorektor für Forschung und Struktur

In einer weiteren Amtszeit betreut Thomas Pfeiffer den Bereich internationale Beziehungen


Der Senat der Universität Heidelberg hat in seiner gestrigen Sitzung (22. Juni 2010) einen neuen Prorektor für Forschung und Struktur gewählt: Dieses Amt über­nimmt der Biologe Prof. Dr. Thomas Rausch. Wieder­gewählt wurde Prof. Dr. Thomas Pfeiffer. Der Rechts­wissen­schaftler ist im Rektorat zuständig für inter­natio­nale Beziehungen. Die jeweils dreijährigen Amtszeiten beginnen am 1. Oktober 2010. Der Universitätsrat muss die Wahl noch bestätigen.

Thomas Rausch (Jahrgang 1953) absolvierte ein Stu­dium der Biologie und Chemie an der Universität Frankfurt, an der er 1981 mit einer Arbeit auf dem Gebiet Botanik promoviert wurde. Anschließend war er als Postdoktorand am Botanischen Institut tätig. Nach einem Aufenthalt 1988/1989 an der University of California in Santa Cruz (USA) kehrte der Wissenschaftler nach Frankfurt zurück und schloss hier im Jahr 1990 seine Habilitation ab. Von 1990 bis 1993 leitete er eine Forschergruppe am Botanischen Institut, eher der Wissenschaftler im Jahr 1994 als Professor für Molekulare Ökophysiologie der Pflanzen an die Universität Heidelberg berufen wurde. Prof. Rausch ist Mitbegründer des Heidelberger Instituts für Pflanzenwissenschaften der Fakultät für Biowissenschaften der Ruperto Carola. Als Prorektor für Forschung und Struktur wird er Nachfolger des Physikers Prof. Dr. Kurt Roth.

Thomas Pfeiffer (Jahrgang 1961) studierte Rechtswissenschaft an der Universität Frankfurt. Hier folgten auch die Promotion (1986) und 1993 die Habilitation. Im Jahr darauf wurde er auf eine Professur an die Universität Bielefeld berufen. Zugleich war Prof. Pfeiffer von 1996 bis 2002 Richter am Oberlandesgericht Hamm. Seit März 2002 lehrt und forscht der Wissenschaftler als Professor für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung und Internationales Verfahrensrecht an der Juristischen Fakultät der Universität Heidelberg. Prof. Pfeiffer ist Direktor des Instituts für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht. Gastprofessuren führten ihn nach Georgetown (USA) und nach Hongkong. Dem Rektorat gehört er seit 2007 an.









zum Seitenanfang
Responsible: Silke Rodenberg, Heidelberg Alumni International
17.11.2019